AUTODIS ESCH/MERSCH wird Vertriebspartner von Borgward in Luxemburg

Das Luxemburger Unternehmen AUTODIS ESCH/MERSCH wird der erste Vertriebspartner von Borgward in Europa. Das teilte der Stuttgarter Automobilhersteller am Dienstag mit. „Wir freuen uns, dass mit AUTODIS ESCH/MERSCH ein renommiertes und seit Jahrzehnten erfolgreiches Unternehmen den Vertrieb für Borgward in Luxemburg übernimmt“, sagte Gerald Lautenschläger, Executive Director European Operations bei der Borgward Group AG.

„Wir sind davon überzeugt, mit der legendären Marke Borgward erfolgreich an die Vergangenheit anknüpfen zu können und sind zuversichtlich, die Marke erfolgreich in Luxemburg etablieren zu können“, sagte Marc Graas, Vorstandsvorsitzender von AUTODIS ESCH/MERSCH. Der Marktstart von Borgward ist gleichzeitig auch eine Rückkehr in das Großherzogtum. In den 50er-Jahren verkaufte Borgward bereits Modelle von Borgward, Lloyd und Goliath in Luxemburg.

Die Gruppe Graas vertreibt Autos seit 1926. AUTODIS ESCH/MERSCH erzielte im vergangenen Jahr mit 127 Beschäftigten einen Umsatz von 72,0 Millionen EUR und lieferte rund 4.500 Fahrzeuge aus.